Quick Tipp: Als Screen-Reader-Benutzer jemanden zu Google-Plus-Kreisen hinzufügen

Ich wurde neulich gefragt, wie man denn als Blinder jemanden zu Kreisen in Google Plus hinzufügen kann. Das ist im Grunde ganz einfach, seit Google Plus einiges an Verbesserungen bezüglich der Zugänglichkeit erhalten hat, vor allem auch, was die Tastatursteuerung angeht. Das ist nur bisher bei Google alles noch nicht dokumentiert. Entweder sind sie mit der Qualität noch nicht zufrieden, oder es ist ihnen nicht so wichtig.

Ich habe die unten stehenden Schritte mit Firefox 31 Beta und NVDA 2014.2 getestet. Andere Screen-Reader- und Browser-Kombinationen können abweichende Ausgaben produzieren. Und so geht’s:

  1. Melde Dich bei Google Plus an.
  2. Wechsle auf die Registerkarte Leute. Die Registerkarten sind noch nicht als solche ausgezeichnet, sondern normale Links. Der aktive Tab hat das Wort „aktiv“ im Linktext.
  3. Dir werden jetzt wahrscheinlich einige Vorschläge gemacht, wen Du zu Deinen Kreisen hinzufügen könntest. Suche Dir jemanden und navigiere auf die Menüschaltfläche Hinzufügen.
  4. Drücke nun Leertaste. Wichtig, unbedingt die Leertaste nehmen, nicht Eingabe o. ä.! NVDA schaltet nun in den Fokusmodus, und das Menü öffnet sich.
  5. Die Kreise sind aktivierbare Menüeinträge, also quasi Kontrollkästchen in einem Menü. Bei jedem Kreis steht auch, wie viele Personen ihm schon angehören. Navigiere mit Pfeil rauf und runter durch die Kreise und drücke Leertaste, um die aktuelle Person einem Kreis hinzuzufügen oder sie auch wieder daraus zu entfernen. Die Anzahl der Personen in diesem Kreis erhöht und verringert sich dynamisch, so dass Du sofortiges Feedback über die Sprachausgabe bekommst. Außerdem ändert sich der Zustand entsprechend auf „aktiviert“ oder „nicht aktiviert“. Nach dem Drücken auf Leertaste bleibt das Menü geöffnet, so dass Du die Person munter zwischen Kreisen hin und her verschieben kannst.
  6. Ganz unten befindet sich ein normaler Menüeintrag mit dem Text Neuen Kreis erstellen. Drücke hier Eingabe, nicht Leertaste. Es klappt ein kleines Feld auf, in dem Du in ein Eingabefeld den Namen eines neuen Kreises eingeben kannst. Navigiere mit Tab zur Schaltfläche Erstellen und drücke Leertaste. Der neue Kreis wird erstellt und die gerade bearbeitete Person diesem Kreis automatisch hinzugefügt.
  7. Wenn Du fertig bist, drücke zweimal Escape. Das erste Drücken beendet NVDAs Fokusmodus, das zweite schließt das Menü. Die Beschriftung der Schaltfläche Hinzufügen ändert sich nun dynamisch entweder auf den Namen des Kreises, wenn Du die Person nur einem Kreis hinzugefügt hast, oder „in x Kreisen“, wobei x die Anzahl der von Dir aktivierten Kreise ist.

So kannst Du in Listen von Vorschlägen verfahren, aber auch auf individuellen Profilseiten. Dieses Menü funktioniert in allen diesen Szenarien gleich.

Ich hoffe, dass diese Anleitung der einen oder dem anderen geholfen hat! Viel Spaß!

2 Gedanken zu „Quick Tipp: Als Screen-Reader-Benutzer jemanden zu Google-Plus-Kreisen hinzufügen“

  1. Hallo Herr Zehe,

    ich versuche gerade Google+ per Tastatur zu bedienen. Habe hierbei große Probleme. Die Menüs „Alle“, „Freunde“ usw. sind aus meiner Sicht nicht erreichbar. Wissen Sie wie es geht?

Was denkst Du darüber?