Einige Änderungen an meinen Blogs

Auf diesem Blog, meinem Blog über untechnische Themen und meinem englischsprachigen Blog hat es ein paar kleine Änderungen gegeben.

Zum einen besteht die Sharing-Möglichkeit jetzt nur noch auf den individuellen Artikelseiten. Die Ladezeit der Startseiten der Blogs waren doch sehr verzögert durch das Laden der verschiedenen Tweet- und Like-Buttons. Wenn ihr also von den Blogs aus Artikel teilen möchtet, müsst ihr zuerst die Artikel gesondert aufrufen, so als wolltet ihr die Kommentare lesen.

Zum zweiten gibt es jetzt eine Möglichkeit, meine Blogs und individuelle Artikel zu flattrn. Ich flattre selbst auch und unterstütze damit die Kreativität im Netz.

Viel Spaß weiterhin beim Lesen meiner Beiträge und Hinterlassen von Kommentaren! 🙂

6 Gedanken zu „Einige Änderungen an meinen Blogs“

  1. Aha, jetzt werden die Kommentare angezeigt: „awaiting moderation“. Mit einem Datum eine Stunde in der Vergangenheit. Könnte das die Ursache sein?

  2. Die Art der Buttons werde ich auf absehbare Zeit nicht ändern. Sie werden durch ein WordPress-Plugin realisiert. Die Abschaltung auf der Startseite erfolgte durch ein einfaches Umschalten einer Checkbox.

    Die von Wlad vorgestellte Methode bietet für mich erhebliche Risiken. Sie bedeutet nämlich ein manuelles Eingreifen in mehrere Dateien, und nach jedem Update muss das wieder reingefrickelt werden. Ich habe keine visuelle Kontrolle drüber und nicht immer sehende Hilfe zur Verfügung. Die Seite muss laufen, ist keine Spielwiese, an der man bei jedem Update erst stundenlang Dateien wieder zusammenführen kann.

    Da geht bei mir Pragmatismus ganz klar vor.

Was denkst Du darüber?