Canon iP3600 unter Mac OS X Lion als Netzwerkdrucker einrichten

Heute ist mir das erste mal etwas untergekommen, das so richtig abenteuerlich war und was von „von hinten durch die Brust ins Auge“ hatte. ich wollte einen Canon PIXMA iP3600 Drucker per Fritz!Box als Netzwerkdrucker von Windows und Mac OS X aus nutzen.

Erstaunlicherweise ging die Installation bzw. das Umschalten des am Windows-PC vorhandenen Druckertreibers von USB auf Netzwerkbetrieb erstaunlich einfach vonstatten. Ich folgte dieser Anleitung bei AVM, um den Drucker als Netzwerkdrucker zu nutzen. Der Teil für Windows klappte ohne Murren, ich musste den Drucker bei erster Verwendung lediglich wieder online schalten.

Unter Mac OS X hingegen verlief die Installation, die ich laut Anleitung genauso vornahm, nicht reibungslos. Ich bekam immer eine Fehlermeldung „Kommunikation mit dem Drucker ist zur Zeit nicht möglich“, und die Konfiguration bzw. das Hinzufügen wurde abgebrochen.

Ich habe es nach vielem Herumprobieren schließlich aber doch geschafft, und hier kommt, wie:

  1. Den Drucker an den Mac stecken. Ich verwende Mac OS X Lion. Der Drucker wird sofort erkannt und ist verfügbar, das Ausdrucken einer Testseite klappt problemlos.
  2. Per Softwareaktualisierung eine neue Version der Canon Gerätetreiber von Apple laden. Dieser Schritt ist sehr wichtig und darf nicht ausgelassen werden!
  3. Einen neuen IP-Drucker hinzufügen, wie in der o. g. Anleitung beschrieben. Allerdings stellt man die Wahl des Druckertreibers „Drucken mit“ auf „Allgemeiner PCL-Drucker“. Den Treiber ändern wir gleich. So klappt nämlich das Hinzufügen. Achtung: Bei den angezeigten Optionen sicherstellen, dass Vollduplex deaktiviert ist! Dies ist bei mir die Standardeinstellung gewesen, also nicht ändern, wenn’s bei euch auch so steht.
  4. Den neu hinzugefügten Drucker jetzt in der Liste auswählen und auf „Optionen und Füllstände“ klicken.
  5. Auf dem Reiter „Treiber“ jetzt per „Software auswählen…“ den Canon iP3600 Series-Treiber wählen. Das Dialogfeld „Optionen und Füllstände“ danach mit „OK“ schließen.
  6. Den zuerst eingerichteten USB-Drucker, wahrscheinlich der oberste unter Druckern, löschen, so dass nur noch der Netzwerkdrucker vorhanden ist.
  7. Wieder „Konfiguration und Füllstände“ für den Netzwerkdrucker aufrufen und auf dem Reiter „Sonstiges“ auf „Tesseite drucken“ klicken, um zu prüfen, ob auch alles funktioniert.

Führt man die obigen Schritte aus, ohne Schritt 2, also das Softwareupdate, durchzuführen, funktioniert es nicht. Offensichtlich verbessert diese Version der Druckersoftware die Kommunikation übers Netzwerk, sobald man die Konfiguration einmal ausgetrickst hat.

13 Gedanken zu „Canon iP3600 unter Mac OS X Lion als Netzwerkdrucker einrichten“

  1. Vielen Dank für die Anleitung!
    Ich bin genau danach vorgegengen. Die Testseite wird zwar gedruckt, das Drucken aus einer anderen Anwendunk klappt allerdings nicht.
    Einziger Unterschied: Ich benutze den Speedport 900V…

  2. 22.8.2011

    Wie bereits auch von „Ingo“ festgestellt, wurde auch bei mir ausschließlich die Testseite gedruckt. Beim Drucken von Dokumenten usw. wird zwar der Drucker angesprochen (schaltet sich ein!) aber darüber hinaus tut sich nichts – der Druckauftrag bleibt unerledigt in der Warteliste.
    Meine Geräte: Fritzbox FON 7170, Canon iP3600 und Mac OS X 10.7 !!!

    Falls es neuere Erkenntnisse gibt wäre ich für kurzen Hinweis o.ä. dankbar.

    MfG und danke trotzdem, Heinz

  3. Leider konnte ich meinen iP4600 so nicht zum laufen bringen, er wollte immer von der Kassette einziehen, allerdings habe ich das Papier hinten und eine Umstellung war übers Netzwerk nicht möglich. Nun habe ich Gutenprint installiert http://gimp-print.sourceforge.net/ und den Treiber von dort genommen, damit kann ich zumindest problemlos drucken, wenn auch keine anderen Einstellungen übers Netzwerk (wie Druckkopfreinigung etc) vornehmen. Hoffe das hilft euch

  4. Nur zur Info, müssten die Füllstände über Netzwerk richtig angezeigt werden? Bei mir können nur USB Direktanschluss Füllstände erkannt werden.

  5. Hallo Marco,
    Wie schon von anderen beschrieben, wird die Testseite gedruckt, andere Dokumente bleiben aber in der Warteschlange. Bei genauer Beobachtung auf der Seite der Warteschlange wird bei der Testseite nacheinander „Druckauftrag bearbeiten“ und „Verbindung zum Drucker ist hergestellt“. Beim anderen Ausdruck wird nur „Drucken“angezeigt.

    Meine Geräte: Fritzbox Fon Wlan 7170, Canon IP3000, MAC OS X.7.2

    Gruß Karsten

  6. Falls es noch jemanden interessiert,
    ich hatte das selbe Problem (Lion 10.7.3, Canon IP3600, EasyBox 803, Test Seite ging, alles andere nicht). Bei mir hat es geklappt nachdem ich den Treiber von IP3600 auf IP4700 gewechselt habe (Version 10.51.2.0). Jetzt funktioniert das Drucken über Netzwerk problemlos. Gegebenenfalls vlt den Drucker vorher löschen und nochmal neu installieren. Wichtig ist das die IP Adresse beim einrichten richtig angegeben ist und der Warteschlangennamesollte auch korrekt sein.

  7. Und wie es noch jemand interessiert 😉
    Herzlichen Dank, ich teste das schon seit Wochen und wollte mir jetzt einen neuen Drucker kaufen, dank Deinem Tipp bleibt mir das erspart.

  8. Also, noch einfacher und effiziente wäre der Download aktueller Druckertreiber über die nachfolgenden Seite http://gimp-print.sourceforge.net/. Nach der Installation des Programms werden die Aktuellste Treiber eingebunden.
    Ihr müsst dann nur noch bei der Auswahl des Druckertreibers auf Euren Drucker gehen mit dem Zusatz von Guten-Print und schon funktioniert alles!

  9. Das hatte bei mir leider auf diesem Wege geklappt und ich musste wie bereits erwähnt einen anderen Treiber verwenden. Aber die Hauptsache ist das der Drucker druckt.

  10. Danke für die Anleitung! Bei mir hat es für einen Canon Pixma iP4300 zwar auch nicht geklappt, auch nicht mit Gutenprint-Treiber. Erst die Wahl des Gutenprint 5.2.7 Treibers für ein anderes Modell (iP4500) hat den Drucker zur Mitarbeit bewegt.

  11. Hallo Christian Rathjen,
    vielen Dank für deinen Tipp, bei dem Canon 3600 nicht den Original- sondern den Treiber für Canon 4700 zu verwenden. Habe wochenlang rumprobiert und es wurde nur eine Testseite gedruckt. Jetzt kann ich endlich mit dem Macbook per Wlan den PC-Drucker ansprechen.
    neya

    1. Unter Mountain Lion habe ich mit Fritzbox 7272 und Canon iP4700 auch nich nicht zum laufen gebracht. Unter Mavericks keine Probleme.

Was denkst Du darüber?