Anwendungstipp: Zuginfo für das iPhone

Ich war gestern beim Stammtisch OSXHH, einer Gruppe, die sich jeden 3. Dienstag im Monat in der Halle 13 nähe der U-Bahn-Station Saarlandstraße in Hamburg trifft. Es ist eine Gruppe von Mac-Enthusiasten, die sich privat und/oder beruflich mit dem Mac befassen.

Ich zeigte dort ein paar Dinge zur Barrierefreiheit in Mac OS X Snow Leopard und dem iPhone.

Ein anderer Stammtischteilnehmer empfahl mir eine Anwendung namens ZugInfo, mit der es ganz einfach möglich ist, sich Verbindungen im ÖPNV herauszusuchen. Die Anwendung arbeitet mit bahn.de und lokalen Verkehrsverbünden und kann auch so nette Dinge tun wie Verspätungen von Zügen herausfinden.

Ich lud mir zunächst die kostenlose Version herunter, um sie mit dem iPhone auszuprobieren. Das klappte ganz prima, ich hatte lediglich ein Verständnisproblem zu einer Funktion, und nach kurzem hatte ich meinen Rückweg nach Hause mit Umsteigezeiten usw. auf dem Handy.

Auf dem Rückweg lud ich mir aus dem App Store noch die Spenden-Version für 1,59 €. Obwohl die kostenlose Version nicht eingeschränkt ist, fand ich es nur fair, die Arbeit zu belohnen, die Anwendung ist nämlich prima mit VoiceOver bedienbar. Hier der Link zu ZugInfo Spendenversion (öffnet in iTunes).

2 Gedanken zu „Anwendungstipp: Zuginfo für das iPhone“

  1. Oh danke, sehr nützlich. Allerdings habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich mir U-Bahn-Stationen und -Verbindungen anzeigen lassen kann. Aber an sonsten das gewohnte Bedienkonzept. Hab natürlich die Spendenversion installiert.

Was denkst Du darüber?