Neue Mailingliste für Apple-spezifische Themen der Zugänglichkeit

Da mein Beitrag über die Zugänglichkeit von Mac OS X auch außerhalb des Blogs eine rege Resonanz gefunden hat, habe ich mich entschlossen, eine deutschsprachige Mailingliste einzurichten, die sich mit dem Themenkreis Apple und deren zugängliche Produkte wie Mac OS und dessen Anwendungen, den iPod Nano der vierten Generation usw. beschäftigt. Diese Liste soll zum Erfahrungsaustausch zwischen Anwendern dienen, richtet sich aber genauso an diejenigen, die bisher keinen Apple verwenden, sich aber informieren möchten. Hier geht’s zur Infoseite mit Anmeldemöglichkeit.

Also dann, auf einen fruchtbaren Austausch!

Neuerungen der Zugänglichkeit in Firefox 3.0.5

In der vergangenen Woche ist Firefox 3.0.5 erschienen und bei den meisten inzwischen als automatisches Update verteilt worden. Version 3.0.5 bringt wieder drei Verbesserungen im Bereich der Barrierefreiheit, die bei entsprechender Unterstützung durch Screen Reader Vorteile für die Anwender bringen:

  1. In den Objektattributen jedes Accessibles einer Seite kann jetzt der exakte Wert für das CSS-Attribut „display“ abgefragt werden. Zusätzlich zu „formatting:block“, welches weiterhin zur Verfügung steht, ist es so möglich, eine genauere Information über die Gestaltung des jeweiligen Elements zu erhalten als bisher. In Firefox 3.1 Beta ist dies schon länger verfügbar und hat jetzt auch seinen Weg in Firefox 3.0.5 gefunden.
  2. Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Arten von Dokumentelementen nicht ordnungsgemäß den Focus übernehmen konnten. Hiermit sollten weitere als „anklickbar“ gemeldete Elemente aktivierbar werden.
  3. Für Screen Reader, die nicht IAccessible2, sondern die älteren iSimpleDom*-Interfaces verwenden, wurde ein Fehler behoben, der bei der Anforderung des sog. ComputedStyle, also des tatsächlich in Effekt befindlichen Stils eines Elements, auftrat. Hiermit sollte es Screen Readern, die diese Interfaces noch verwenden, jetzt besser möglich sein, Dokumentformatierungen zu sprechen. Auch diese Änderung ist schon länger in Firefox 3.1 und hat nun ihren Weg in Firefox 3.0.5 gefunden.