JAWS 8.0 beibringen, die Firefox-Konfiguration auch für Firefox 3.0 zu laden

Damit JAWS 8.0 die Skripts für den Firefox lädt und z. B. Features wie die virtuelle Suche auch mit Strg+F funktionieren, muss in der Datei C:Dokumente und EinstellungenAll UsersAnwendungsdatenFreedom ScientificJAWS8.0SettingsDeuConfigNames.ini unterhalb von

InstallationBootstrapperLang=Freedom Scientific Installer

folgende Zeile hinzugefügt werden:

firefox3.0=firefox

Diese Änderung kann nur in der ConfigNames.ini unter All Users gemacht werden, weil zum Laden dieser Datei die Schichtung von gemeinsamen und anwenderbezogenen Konfigurationsdateien nicht funktioniert.

Achtung: Unter Vista muss diese Änderung unter C:ProgramDataFreedom… gemacht und mit Administratorrechten ausgeführt werden. Den Editor im Startmenü auswählen, Anwendungen-Taste, „Als Administrator ausführen“ wählen, die Datei laden, bearbeiten und speichern.

13 Gedanken zu „JAWS 8.0 beibringen, die Firefox-Konfiguration auch für Firefox 3.0 zu laden“

  1. Sind Probleme mit FF3 und Window Eyes bekannt?
    Habe gestern den FF3 installiert und wollte ihn mit WE starten.
    Der Firefox stürzt regelmäßig ab, mit anderen Screen-Readern nicht.
    Dieses Verhalten verwundert mich, weil We und FF in der Vergangenheit immer
    „dicke Freunde“ waren 🙂

  2. Moin Marco,

    danke für die prompte Reaktion. Jetzt klappt auch die virtuelle Suche mit JAWS 8. Wunderbar ;-).

    In deinem Eintrag irritieren die Tags und etwas – war das so beabsichtigt?

    Gruß
    Heinrich

  3. An Hermann, hier funktioniert Window-Eyes 6.1 Deutsch mit Firrefox 3.0 ohne Absturz. Welche Version von WE verwendest Du? Sind irgendwelche Erweiterungen aktiv?

  4. Prima, mit JAWS 9 gehts jetzt auch richtig, wobei ich im Nachhinein bemerkt habe, das der virtuelle Puffer nach der Firefox-Suche aktualisiert und der Cursor an der Stelle stand, ging aber nicht auf jeder Webseite. Firefox 4ever! 🙂

  5. Mein zweiter Kommentar von gestern scheint nicht angekommen zu sein:
    Verwende WE 6.0. Habe jetzt mal ein älteres Image zurückgespielt, weil das
    System nicht sehr stabil gelaufen ist. Mus WE noch nachinstallieren, weil
    es im Image nicht drin ist. Werde dann berichten.

  6. Die Jaws-Skripts für FF werden bei der Version 7.10 ebenfalls nicht
    geladen.
    Ist das Problem bekannt?
    In der confignames.ini gibt es keinen zu 8.0 vergleichbaren Eintrag. Mein
    Workarround:
    Kopieren der Firefox Skripts nach xul.* – Rekompilieren der Skripts, dann
    werden die FF-spezifischen Einstellungen geladen.

  7. Habe jetzt WE erneut installiert, selbes Ergebnis:
    Sobald FF gestartet wird, komt der Absturzdialog. Das gilt auch für den abgesicherten modus.
    Eine Besonderheit: Deaktiviere ich WE und starte FF, teste mit Jaws oder NVDA ob FF abgestürzt ist, Ergebnis: FF läuft, und starte danach WE, stürzt FF ab, sobald ich ins Fenster wechsle.
    Im Gegensatz zu Linux, wo FF3 schon seit längerer Zeit einwandfrei läuft, gestaltet sich der Start von Firefox 3 unter Windows doch recht frustrierend.

  8. Hermann, kannst Du auch WE 6.1 nehmen? Damit habe ich es eben nochmal getestet und kann das Problem definitiv nicht nachvollziehen. 🙁

    Läuft zusätzlich noch eine Vergrößerungssoftware?

    Marco

  9. Habe jetzt WE 6.1 installiert, und der FF läuft. Sehr merkwürdig!
    Eine Vergrößerungssoftware verwende ich nicht.
    Vielleicht ein abwegiger Gedanke, aber könnte der andere Aufbau mit der Sache etwas zu tun haben? WE wird jetzt an verschiedenen Stellen gespeichert, vergleichbar zu Jaws. Bis zur Version 6.0 wurden alle Dateien in einem Verzeichnis unter C: abgelegt.

  10. Hallo Hermann,
    nein, ich vermute eher, dass WE 6.0 irgendeine ungültige MSAA-Abfrage durchgeführt hat und WE 6.1 dieses Problem behebt.

  11. Ja, die Vorgehensweise für JAWS 7.10 ist dieselbe. Bitte aber beachten, dass sich die Versionsnummer von Firefox inzwischen bei 3.0.3 befindet, die Zeile muss also jetzt lauten:
    firefox3.0.3=firefox

    Marco

Was denkst Du darüber?